Stilvoll genießen in historischem Ambiente.

In einem Ensemble historischer Gebäude und exklusiver Neubauten auf dem Gelände des ehemaligen Klinikums Ochsenzoll findet sich ein denkmalgeschütztes Gebäude mit unverwechselbarem Oktagon-Grundriss. Dieses ehemalige Nachtwächterhäuschen ist heute die Heimat des Oxpark Cafè.

 

Behutsam, in vorbildlicher Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutzamt, saniert und aufwendig modernisiert findet

sich hier nun das neue kulinarische Zentrum des Viertels.


Unter der aufwendigen Dachkonstruktion begrüßen

wir Sie in einmaligem Ambiente: der hohe, lichtdurchflutete Gastraum wurde freigelegt und besticht mit klaren Linien und einem besonderen Augenmerk fürs Detail.

Vom einladend hellen Massivholztresen über die zentral arrangierte Kuchentheke bis hin zu authentischen Bakelit-Lichtschaltern wurde im Oxpark Café auf jedes Detail geachtet.